Alan Rickman 2015 in London.

© APA/EPA/HANNAH MCKAY

Kultur
09/09/2016

Alan Rickman könnte posthum für Oscar nominiert werden

Der US-Filmverleih Bleecker Street möchte den Harry Potter-Star für den Militär-Thriller "Eye in the Sky" in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" vorschlagen.

Alan Rickman könnte der erste Schauspieler seit Heath Ledger werden, der posthum eine Oscar-Nominierung erhält. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet, will der US-Filmverleih Bleecker Street Rickman und seine Co-Stars des Militär-Thrillers "Eye in the Sky" für Würdigungen in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" einreichen und massiv bewerben.

British actor Alan Rickman smiles during a news co

MOROCCO MARRAKECH FILM FESTIVAL

MOROCCO CINEMA MARRAKECH FESTIVAL

FILE - In this Oct. 16, 1998 file photo, British a…

ITALY-THOMPSON/RICKMAN

alan-rickman-rima-horton-hochzeit-50-jahren-bezieh.jpg

APThis undated image made available by the University of Durham, Friday July 11, 2008, shows the frontispiece of a "priceless" edition of Shakespeares works stolen ten years ago, which was recovered after a man took the book into a US library and asked to

alan_rickman_70935.jpg

2015-04-17-142156-50.jpg

558260_1286873948208_full.jpg

Tatsächlich ... Liebe

Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall

Harry Potter und der Stein der Weisen

aufm03_zoom.jpg

Der versierte Film- und Theaterschauspieler Alan Rickman ("Harry Potter") starb Anfang des Jahres im Alter von 69 Jahren an Krebs. In seiner letzten Rolle in Gavin Hoods Film "Eye in the Sky" über einen geheimen Drohnen-Angriff ist er neben Helen Mirren, Aaron Paul und Barkhad Abdi als General Frank Benson zu sehen. Der Brite war im Laufe seiner Karriere nie für einen Oscar nominiert worden. 2009 wurde der ein Jahr zuvor verstorbene Heath Ledger für seine Darstellung des Joker in "The Dark Knight" posthum als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.