Pisa schaut fern
11/14/2019

Viele Klappen

"Pisa schaut fern": Neues von Thomas Hofer und seinen politischen Analysen.

von Peter Pisa

Es besteht Hoffnung, dass Politikberater Thomas Hofer seine Analysen neu ausstattet. Bestimmt will er nicht immer sagen, dass sich jemand „zwischen Pest, Cholera und Ebola“ bewegt, und auch die Formulierung vom „größten Comeback seit Lazarus“ lässt sich nicht oft anwenden. Nächstes Mal, wenn Krankl für Österreich stürmt.

Während Hofer von ORF 2 zu ATV zu Servus TV zu Ö1 hetzte, hörte man ihn angeblich beim Einstudieren von frischen Phrasen: „Ich sag einmal so, der frühe Vogel macht die Musik. Aber da ist es natürlich so, dass der Adler keine Taschen hat, und aller Anfang muss auch B sagen. Wenn Herr Kogler den Wein öffnet, dann muss er ihn trinken. Die Arbeit ist kein Wolf, sie läuft Kurz nicht davon. Aber der Spiegel ist nicht schuld, wenn Kickl schief liegt ...“

Es steht, wie immer bei Hofer, Spitz auf Knopf. Aber es könnte gelingen, viele Klappen mit einer Fliege zu schlagen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.