Kolumnen

Vernünftige Zeit

"Ohrwaschl": Eigentlich sollte es sie ja nicht mehr geben, aber in fünf Wochen ist zum Glück wieder Zeitumstellung ...

02/25/2019, 08:47 AM

„Sie haben gestern vergessen, zu erinnern, dass ...“, schreibt Leser L., und nein, haben wir nicht. Wir waren nur von einer anderen Bevorstehung abgelenkt: der Umstellung auf Sommerzeit in fünf Wochen.

Die sollte es ja gar nicht mehr geben, Sie erinnern sich: In einer Online-Abstimmung sprach sich vergleichsweise eine Handvoll Europäer für eine Umstellungs-Abstellung auf alle Zeiten aus, und der EU-Chef versprach diese auch sofort. Was war das daraufhin für ein launiges Gepluster landauf, landab?! Bitte immer Sommerzeit, nein Normalzeit, bitte gar keine Zeit ...

Inzwischen will das EU-Parlament 2020 als Zieldatum fürs Umstellungs-Aus, der Rat 2021, und man darf getrost hoffen, dass bis zum Sankt-Nimmerleinstag alles so bleibt, wie es ist: Vernünftig mit Umstellung, und damit länger hell im Sommer und früher hell im Winter.

Apropos: Zu erinnern wäre gewesen, dass heute in 10 Monaten der Heilige Abend schon wieder vorbei ist.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Vernünftige Zeit | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat