© Kurier/Jeff Mangione

Andererseits
08/29/2021

Verborgene Gesichter

Joesi Prokopetz hinterfragt Selfies und bekommt keine plausiblen Antworten.

Nun ist es zweifelsfrei so: Schreiber dieser Zeilen ist ein alter Sack, darum darf er gewisse Sachen nicht verstehen, darf sie hinterfragen und Erklärung heischen.

Dabei ist das Thema keineswegs neu, im Gegenteil es hat sich, so scheint es, nur klammheimlich eingeschlichen und man hat sich peu à peu daran gewöhnt, heißt: Es wird als normal empfunden. Aber, Kruzitürken, ist es normal, dass sich Menschen, überwiegend Frauenspersonen, wenn sie sich – meist in verlockenden Posen – präsentieren, ihr Telefon vors Gesicht halten? Das eine Mal so halbert, das andere Mal voll und ganz? Was wollen sie uns damit sagen? „Ich habe nicht nur die Haare schön, bin modisch aktuell gekleidet“ oder wenn nur ein Mindestmaß an Textilem den überdurchschnittlichen Körper verhüllt, „ich habe auch einen makellosen Körper und obendrein besitze ich noch ein Mobiltelefon!“ Oder will uns die befremdende Geste sagen: „Ich bin überall schön, nur im G’sicht ist noch einiges zu machen“? Oder vielleicht: „Finde das Handy!“ oder „Wo bin ich?“

Zugegeben, das Thema ist, wie man sagt, „low interest“ aber nichtsdestoweniger ist es gewissermaßen in die Realität eingeschrieben, obwohl man weiß, dass die Realität mit der Wirklichkeit oft gar nichts zu tun hat.

Vielleicht denken die betreffenden Menschen und Menschinnen, „ich zeige mich gerne, möchte aber nicht oder nur vage erkannt werden, denn meine Eltern, meine Vorgesetzten, Freund, Freundin, Gatte, Gattin sind womöglich unangenehm berührt, wenn ich mich dergestalt exponiere?“

Auch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis kann niemand mit einer klaren oder zumindest plausiblen Antwort dienen.

Daher: Achte auf das Gesicht derer, die es verbergen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.