Pisa schaut fern
11/25/2019

Tiefer

"Pisa schaut fern": Die ORF Nachlese feierte in Schönbrunn Geburtstag, und man erfuhr, was sie auszeichnet.

von Peter Pisa

Die ORF Nachlese feierte 40. Geburtstag. Generaldirektor Alexander Wrabetz lud zum Fest nach Schönbrunn, die „Seitenblicke“-Sendung berichtete, und es hieß vonseiten der Redaktion: Die Zeitschrift sei dazu da, „tiefer gehende Informationen“ zu liefern.

So ist es. Erst kürzlich war zu lesen, dass die Lieblingsschuhe von Moderator Patrick Budgen „Sneakers in allen Farben“ sind, und von einer Frau Kienesberger wurde bekannt: Sie sammelt Fichtenäste, die sie als Sprudler zum Schäumen der Milch verwendet. Sie hat sehr große Töpfe.

Es ging noch tiefer. So erfuhr man, dass für Mundgeruch ein Pilz verantwortlich sein könnte und „überschüssige Eier“ mittels Essig sauer werden. Am wertvollsten war ein Psycho-Test. Frage: „Leiden Sie seit mehr als zwei Wochen an tiefer Verzweiflung oder Todesgedanken?“ Wer mit Ja antwortete, bekam den Rat: Suchen Sie einen Arzt auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.