Kolumnen
10/10/2021

Sibirische Stimmung

Die Heizsaison beginnt, damit der traditionelle Familienstreit um die optimale Temperatur im Wohnzimmer

von Simone Hoepke

Das Klima auf dem politischen Parkett in Wien ist in etwa so frostig wie in der sibirischen Region Jakutien an einem Wintertag: bis zu minus 70 Grad. Daran ändert auch die heiße Luft nichts, die bei Politik-Diskussionen ventiliert wird.

Selbst abseits des Ballhausplatzes kühlen die Temperaturen deutlich ab. Die Heizsaison beginnt, damit der traditionelle Familienstreit um die optimale Temperatur im Wohnzimmer. Sprich, um die richtige Einstellung des Heizungsthermostats.

Einigung ausgeschlossen.

Frauen empfinden andere Temperaturen als wohlig warm als Männer. Deutlich höhere. Ein Phänomen, das nicht nur menschlich ist, sondern auch in der Tierwelt vorkommt. Etwa bei Fledermäusen, Lemuren oder Steinböcken. Dass Männchen an frostigeren Orten anzutreffen sind als Weibchen, haben Forscher herausgefunden. Im Tierreich.

Nicht in diversen Machtzirkeln.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.