Pisa schaut fern
04/08/2019

Pfirsichtipp

"Pisa schaut fern": Gespräch im ARD-Fernsehen übers Nassmachen.

von Peter Pisa

Gartentipps  im ORF blühen. Karl Ploberger schwärmt von der Lonicera purpusii, Josef Starkl schätzt Damaszener-Rosen auch im kandierten Zustand ... wir schalten zum ARD-Fernsehen um.
„Hallo?“ – „Ja.“ – „Haaallo!“ – „Jaaa. Sie sind auf Sendung!“ – „Ja, also, ich hab da ein Pfirsichbäumchen.“ – „Und?“ – „Das habe ich nass gemacht.“ – „Aha.“ – „Dann hab’ ich es noch einmal nass gemacht.“ – „Jaaa?“ – „Jetzt hat das Pfirsichbäumchen viele gelbe Blätter.“ – „Ja.“ – „Habe ich es vielleicht zu viel nass gemacht?“ – „Pfirsichbäume braucht man nicht nass machen.“ – „Ja.“– „Aber wenn man sie nass macht,  halten Pfirsichbäume  das  aus.“ – „Ja.“ –  „Außer der Baum steht voll im Matsch.“ – „JAAA!“   – „Sie können aber eines probieren.“ – „Jaha?“ – „Ritzen Sie die Rinde mit Ihrem Fingernagel am Stamm ein. Dann schauen Sie, ob der Baum innen braun ist oder grün. Ist er grün, haben Sie Chancen, dass der Pfirsichbaum nächstes Jahr noch am Leben ist. Hallooo? Sind Sie noch dada?“ Nein. Er muss gießen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.