Pisa schaut fern
02/13/2020

Paarung

"Pisa schaut fern": Wie sehr sich die Erfinder des Fernsehens irren konnten.

von Peter Pisa

Vladimir Zworykin war einer der Erfinder des Fernsehens. Er behauptete, als er weit über 80 war, nie fernzusehen: Das sei ihm zu stumpfsinnig.

Zworykin behauptete auch, sein wichtigster Beitrag sei der Ausschaltknopf gewesen, und daran sieht man: Er redete Unsinn. Denn für den Knopf hatte nicht er, sondern Konkurrent Philo Farnsworth das Patent. Von diesem heißt es, er habe seiner Familie verboten, einen Fernsehapparat zu kaufen – „es gibt dort nichts zu sehen, was es wert wäre.“

Und die Paarung? Was ist mit der Paarung, die Tarek Leitner in „Zeit im Bild“ ankündigte? Gestrahlt hatte er: „Heute war die Paarung!“ Und dann, man bringe Popcorn!, dann wurde gezeigt: Andi Ogris mit Vesela Dimova, Silvia Schneider und Danilo Campisi, Natalia Ushakova mit Stefan Herzog ... Tanzen werden sie miteinander. So irren – sooo irren konnten Zworykin und Farnsworth.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.