Pisa schaut fern
09/30/2019

Mehr Licht

"Pisa schaut fern": Besuch beim Waldrapp. Der Vogel weiß den Weg.

von Peter Pisa

Zur Erholung nach Schönbrunn, der Sender W24 hat eine Kamera aufgebaut und beobachtet  Waldrappe. Bei ihnen ist immer Ruhe, niemand will aufs Hosentürl schlagen, niemand bezeichnet hier den jungen Umweltschutz als „Zopferl-Diktatur“, überhaupt bleibt kaum jemand stehen und stört das Bild.
Ein schwarzer Vogel geht  zum Zaun. Ein Vogel geht nach links. Kein Vogel geht nach rechts. So schön ist die Welt. Jetzt geht der Vogel, der zuerst nach vorne gekommen ist, nach hinten. Und sein Kollege links  bohrt mit seinem langen Schnabel nach Insekten.
Waldrappe gelten als Lichtbringer. Es heißt, sie können dir den richtigen Weg zeigen. Es heißt, sie wissen, wo es langgeht bzw. wo man auf der sicheren Seite ist.
Politiker finden die Voliere  nach den Elefanten und vor den Weißhandgibbons; in etwa.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.