Kolumnen
10/27/2020

Königin von morgen

In nächster Zukunft gehört der Thron den Frauen. In der Vergangenheit war das selten.

von Lisbeth Bischoff

Nachwuchssorgen kennen Europas Adelige derzeit nicht. Von Norwegen bis Monaco stehen die Thronanwärter und vor allem die Thronanwärterinnen bereit. So auch am spanischen Königshof.

Infantin Leonor von Spanien wird am 31. Oktober 15 Jahre alt. Ihre Geburt wurde weder mit Salutschüssen noch mit Fanfaren bekannt gegeben. Das Königshaus griff auf das modere Kommunikationsmittel der SMS zurück. Es verschickte an die akkreditierten Journalisten telefonische Kurzmitteilungen. Im Internet ließ es die Seiten mit Leonor reservieren.

Während die Vorfahren der jungen Royals zumeist noch von Privatlehrern und Gouvernanten großgezogen wurden, wachsen die Königskinder heute so „normal“ wie möglich auf.

2018 bekommt sie von ihrem Vater, dem König Felipe VI. (52) den „Orden vom Goldenen Vlies“ mit der Belehrung, sie müsse fortan „die Verfassung verteidigen“, verliehen.

Da war sie 13 Jahre alt: Leonor de Todos los Santos de Borbón y Ortiz, Fürstin von Asturien, Fürstin von Girona, Fürstin von Viana, Erbin des Königreichs Kastilien, der Krone von Aragón und des Königsreichs Navarra, Herzogin von Montblanc, Gräfin von Cervera und Herrin von Balaguer.

Nach der Kaiserin ist die Königin die höchste monarchische Würdenträgerin eines Staates, also eines Königreiches. Und ist somit im übertragenen Sinn: die Erste, die Beste, die Schönste ihrer Art.

„Eine Königin hat etwas mit Schönheit zu tun“, weiß Motivforscherin Helene Karmasin. „Das Gebiet der Königinnen ist nicht immer das Gebiet der Macht, sondern der Schönheit.

Es heißt, die Königin der Blumen, man kann nicht sagen der König der Blumen. Daran sieht man das eigentlich schon, die Königinnen werden traditionellerweise so verwendet, dass sie repräsentieren, dass sie begrüßen, dass sie eröffnen, dass sie Gastgeberinnen sind, dass sie irgendwo auch die Landesseele oder einen ganz spezifischen Lebensstil eines spezifischen Landes verkörpern.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.