Kolumnen
11/30/2020

Kaufrausch

Ein rotes Aktionsschild schaltet die Vernunft aus. Das Hirn legt den Schalter auf „Belohnungssystem aktivieren“ um.

von Simone Hoepke

Der Mensch hat Reflexe, die selbst das Coronavirus nicht ausradieren kann. Sieht er irgendwo ein rotes Prozentzeichen aufpoppen, schaltet die Vernunft aus. Das Hirn legt den Schalter auf „Belohnungssystem aktivieren“ um.

Funktioniert so astrein wie der alljährliche Aufruf zur Sonntagsöffnung im Advent.

Das beweist der Black Friday, der wie eine invasive Art ganz Europa erobert hat. Ein Zahlungsdienstleister behauptet, die Österreicher hätten heuer am Black Friday um 5.000 Prozent mehr für Elektronikartikel ausgegeben als im Kaufrausch des selben Tages im Vorjahr.

Potzblitz. Die digitalen Weihnachten scheinen geritzt.

Jetzt müssen einige Prozente-Jäger nur noch die Einladungsliste für die Corona-Familienweihnachtsfeier so deichseln, dass auch jene Nichten und Neffen mit unter dem Christbaum sitzen, die traditionell für das Einrichten der Technik zuständig sind.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.