Kolumnen
21.06.2018

Irrtümer

"Pisa schaut fern": Hier täuschte sich Herbert Prohaska ... ebenso wie Eva Pölzl.

Herbert  Prohaska wurde traurig beim Analysieren: „Man wird nicht jünger und nicht frischer“, hat er gesagt. „und das ist das Tragische am Fußball.“
Hier irrt Prohaska.
Das Problem des Älterwerdens betrifft nicht nur die Fußballer.
Darunter leiden auch die Stabhochspringer.

***
„Guten Morgen Österreich“, Eva Pölzl ab 6.30 Uhr.
„Einen wunderschönen guten Morgen. Ich freu mich sehr. Ich freu mich sehr, dass Sie da sind. Und jetzt freu ich mich sehr. Guten Morgen. Schön wird’s. Schönen guten Morgen. Da freu ich mich sehr. Einen wunderschönen guten Morgen. Einen wunderschönen guten Morgen. Einen WUNDERSCHÖNEN guten Morgen. Ich freu mich jetzt sehr. Ich freu mich sehr. Ich freu mich vor allem. Einen wunderschönen guten Morgen, ich freu mich so sehr. Ist das nicht  ein wunderschöner Morgen?“
Nein!