Kolumnen
02/27/2021

Holzwurm frisst Riegersburg

Kluge Tipps wie "befallenes Holz in den Backofen legen" helfen dem Burgherrn wenig

von Simone Hoepke

Die Touristenhochburg Riegersburg wäre Corona-bedingt in einen Dornröschenschlaf gefallen, doch dann das: Sie wird aufgefressen. Buchstäblich.

Von Holzwürmern im Dachstuhl. Eingeschleppt bei Renovierungsarbeiten, und mit alten Hausmitteln nicht loszuwerden. Ratschläge wie „legen Sie befallenes Holz bei 55 Grad in den Backofen“ sind ein Witz, wenn der Ofen viel zu klein für den angebissenen Dachstuhl ist.

Nix wie Ärger mit eingeschleppten Tieren, auch in Kolumbien. Drogenboss Pablo Escobar sammelte einst Flusspferde. Nach seinem Tod flüchteten diese von seiner Hacienda, pflanzten sich ungehemmt fort und trampeln jetzt mehr Land nieder, als den Kolumbianern lieb ist.

Währenddessen streiten in Österreich Eltern mit ihren Kindern um die Anschaffung eines Tiers. Da tun sich jetzt neue Möglichkeiten auf. Ein Miethuhn. Das Hendl muss man erst gar nicht mit nach Hause nehmen, sondern kann es beim Bauern lassen. Ein Besuchsrecht im Stall ist im Mietpreis inkludiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.