© KURIER

Kolumnen
11/09/2021

Flug-Blablabla

Über Züge, Flugzeuge und Alleswisser im Netz

von Andreas Schwarz

Unsere Umweltministerin ist mit dem Zug nach Glasgow gereist, dawo der Weltklimagipfel stattfindet. Sie war 27 Stunden unterwegs – „für den Klimaschutz“, wie allenthalben vermerkt wird. Sapperlot.

Die EU-Chefin ist von Wien nach Bratislava mit dem Privatjet geflogen und war mit Flughafen-An- und Abreise nicht schneller, als sie mit dem Zug gewesen wäre ...

... toben aufgeregte Alleswisser in den sozialen Netzen, denen sich aufgeregt allwissende Politiker anschließen. Dass das Privatflugzeug leer nach Bratislava geflogen wäre, wäre Ursula Von der Leyen mit der Bahn gefahren, weil sie von dort ja weiter nach Riga und dann nach Brüssel musste und sich eine Bummelzugfahrt vielleicht für eine österreichische Ministerin, aber nicht für eine Weltpolitikerin ausgeht, das wird nicht dazu gesagt.

Flugschämen ist das Gebot der Stunde und rettet die Welt? Mit Verlaub: Auch auf Seiten der Alleswisser gibt es , Frau Thunberg möge verzeihen, viel Blablabla.

andreas.schwarz@kurier.at
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.