Kolumnen
08/30/2020

Drusius Ingomar

Agrarbauoberkommissär, Bergrätin oder Obersonderkindergärtnerin – wo sonst auf der Welt kann man so etwas werden?

von Simone Hoepke

Österreich ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Agrarbauoberkommissär, Bergrätin honoris causa oder Obersonderkindergärtnerin – wo sonst auf der Welt kann man so etwas werden?

Außerdem hat Österreich eine erstaunliche Professoren-Dichte. Speziell abseits der Uni. Dafür sorgte schon Kaiser Franz Joseph, der Lehrern erlaubte, sich fortan Prof. zu nennen. Den Kaiser gibt es nicht mehr, Professoren-Titel vergibt jetzt der Bundespräsident. Unter anderem an Personen, die bekannt wurden, weil sie gut Witze erzählen oder Skirennen kommentieren können. Wie Karl Moik oder Robert Seeger. Viele Wege führen zum Ruhm. Man muss ja nicht gleich seine Lebenszeit auf der Uni absitzen, um so einen Titel zu bekommen.

Apropos sitzen: Die Namenskreation von Udo Proksch (er verbrachte seine letzten Jahre in Graz-Karlau) hat nicht Schule gemacht. Er nannte ein Kind Drusius Ingomar. Wegen der Abkürzung Dr. Ing.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.