Kolumnen

Die Bim kommt nicht. Ein Segen.

Ich war zum ersten Mal nach der Sommerpause trainieren. Jetzt wanke ich ungelenk, als Mensch gewordener Muskelkater, durch die Gegend.

von Simone Hoepke

10/24/2019, 04:53 PM

Ich bin keine L√§uferin. Wenn √ľberhaupt, jogge ich nur im Fitnesscenter. Das Laufband gibt mir die Sicherheit, dass ich sofort beim ersten Seitenstechen aufh√∂ren kann, ohne die ganze Strecke zur√ľckhatschen zu m√ľssen.

Im Sommer renne ich nat√ľrlich nicht auf dem Laufband ins Nichts. Da bin ich lieber drau√üen ‚Äď im Schanigarten.

Damit ist jetzt aber Schluss. Saisonende im Gastgarten, Start der Fitnesscenter-Saison. Ich staube meine Laufschuhe ab und fahre mit ihnen zum Training. Dort verirre ich mich in eine Hot-Iron-Stunde. Ganzkörpertraining, großteils mit Langhanteln. Dazu Musik von AC/DC und eine Trainerin, die schreit, wie es sonst nur drahtige, glatzköpfige Sergeants in US-Army-Filmen tun.

Ich bin um Haltung bem√ľht.

Versuche, nicht schon in der Aufwärmrunde w. o. zu geben.

Mein Puls rast, die Oberschenkel brennen, die Arme zittern. Die Trainerin steht mit dem R√ľcken zu mir. Ich lasse reflexartig ein paar Bauchmuskel√ľbungen aus. Schaue nach links.

Der Kopf des Herrn neben mir hat die Farbe einer Baywatch-Rettungsboje angenommen, Schwei√ü tropft von seinem Kinn. Noch schlimmer sind die Ger√§usche, die er von sich gibt. Er st√∂hnt, als w√ľrde er einen Film mit Dolly Buster in der Hauptrolle synchronisieren. H√§tte ich die Kraft, w√ľrde ich mit den Augen rollen. Hab ich nicht. Wie ein Schnitzel liege ich schwitzend am Boden.

Die nächsten Tage wanke ich ungelenk als Mensch gewordener Muskelkater durch die Gegend. Angeblich hilft da nur eines: Trainieren.

Ich schleppe mich zur Bim, sie zeigt Erbarmen. ‚ÄěBetriebsst√∂rung‚Äú steht auf der Anzeige. Ich k√∂nnte heulen vor Gl√ľck.

Im Fitnesscenter angekommen biege ich von der Umkleide direkt in Richtung Sauna ab. Erstens hat die Stunde l√§ngst begonnen, zweitens hab gelesen, dass ein Sauna-Besuch ideal f√ľrs Wohlbefinden ist.

Wer andere in der Sauna sieht, ist mit seinem Körper gleich zufriedener, haben Studienautoren herausgefunden.

Den Umkehrschluss, dass in der Sauna besonders trainierte Menschen hocken, hat eine Zusatzstudie widerlegt.

Wir w√ľrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Die Bim kommt nicht. Ein Segen. | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat