┬ę KURIER

Kolumnen

Abgeschafft (2)

Ein Plustervorschlag zur politischen Correctness

von Andreas Schwarz

07/16/2021, 03:01 AM

Schwarzfahren ist politisch nicht korrekt und wird abgeschafft (nicht das Fahren, das Sagen), weil schwarz negativ besetzt werde ÔÇô stand hier zu lesen. Am besten, man spricht das Wort nicht mehr aus, und hei├čt auch nicht so. Viele Leser stie├čen nach: Wieso es noch schwarze Figuren beim Schach gebe? Gott beh├╝tÔÇÖ, ein wei├čer Bauer schl├Ągt einen schwarzen L├Ąufer! (Und ist politisch korrekt, dass der K├Ânig gr├Â├čer ist als die Dame?)

Inzwischen d├╝rfen Wei├če ja auch keine B├╝cher/Texte von Schwarzen mehr ├╝bersetzen, weil ihnen selbstredend das Gef├╝hl f├╝r den origin├Ąren Ausdruck fehlt.

Das f├╝hrt zu einem Thema, das in Correctness-Foren noch gar nicht aufgeplustert wurde: D├╝rfen wir ├╝berhaupt noch vietnamesisch, mexikanisch, marokkanisch essen gehen? Oder beleidigen wir mit unserem Gaumen andere Kulturen? Kosten nur gener├Âs anderen Geschmack? Freuen uns ├╝ber Fremdes, so wie wir fremde Tiere im Zoo bestaunen? Dar├╝ber sollten wir nachdenken, bitte!

andreas.schwarz@kurier.at

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Abgeschafft (2) | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat