© Brigitta Heiskel

Lernen fürs Leben
04/02/2020

Lilli bäckt vegan: Saaten Knusperbrot

Dünn und knusprig – passt als Snack, in Suppen und zu Salaten.

Zutaten

20 g Sonnenblumenkerne
20 g Hafermark
20 g Leinsamen
20 g geschrotete Leinsamen
20 g Chiasamen
1 Msp. Salz
2 EL Pflanzenöl
200 ml kochendes Wasser

Du brauchst: Schüssel, Backpapier, Backofen, 40 Minuten plus 1 Nacht

Kinderleicht gemacht: 

  1. Gib Kerne, Öl und Salz in eine Rührschüssel. Bringe das Wasser zum Kochen, gieße es darüber und mische alles gut durch.
  2. Decke die Schüssel ab, lasse die Masse bei Zimmertemperatur über Nacht quellen.
  3. Schalte das Backrohr auf 180°C. Stürze die Masse aus der Schüssel auf einen Bogen Backpapier. Lege einen zweiten Bogen Papier drauf, und walke sie sehr dünn aus.
  4. Lege die Masse samt Papier auf ein Backblech, ziehe das obere Papier ab. Backe sie ca. 30 Minuten schön knusprig. Lasse das Knusperbrot auf einem Gitterrost auskühlen, brich es in Stücke.

Kann ich dafür auch andere Samen verwenden?

Ja, Kürbiskerne zum Beispiel, oder auch gehackte Nüsse. Nur Hafermark, Leinsamen und Chiasamen solltest du nicht weglassen, sie halten die Masse zusammen.

Lesen, Rechnen, Physik, Chemie, komplexe Abläufe planen – all das lernen Kinder ganz nebenbei, wenn sie das alltäglichste überhaupt machen: nämlich kochen!

Als Inspiration dazu findet ihr ab jetzt  jeden Tag eines unserer bewährten Lilli-Rezepte auch online: www.kurier.at/freizeit. Schreibt uns unter Betreff „Kochen mit der freizeit“, was ihr euch wünscht: freizeit@kurier.at. Dann könnt ihr sogar mitbestimmen, was Lilli kochen wird, und damit auch, was ihr lernen wollt. Und das Beste: Danach könnt ihr das, was ihr gelernt habt, sogar aufessen.

"Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.