Kiku
02.06.2018

Wenn fallen fast fliegen bedeutet

Tanz-Performance „When you fall, I’ll be there: Ground!“ mit Live-Musik im F23 (Wien-Liesing), im Herbst im Dschungel-Wien.

In der Umgangssprache zumindest in Ostösterreich sagen wir oft fliegen und meinen doch eindeutig fallen. In dieser mitreißenden, oft atemberaubend anzusehenden Performance – derzeit im F23, einer ehemaligen Sargfabrik in Wien-Liesing, im Herbst im Dschungel Wien, geht fallen oft in fast fliegen, wenigstens aber schweben über. Die vier Tänzer_innen Raffael Löbl, Elda Gallo, Taner Van Kuren und Juan Jesus Guiraldi (mit Wurzeln in Argentinien, den USA, Italien und Österreich) in glänzenden bunten Overalls bespielen, -tanzen- und turnen eine aufblasbare Riesen-Lutmatratze. 50 Minuten lang toben sie darauf und rund um diesen Tanzboden, mal extrem rasant, dann wieder eher sanft, fast in Zeitlupe. Begleitet werden sie von zwei Live-Musikern – mit E-Geige und Elektronik.

In der Performance „When you fall, I’ll be there: Ground!“ der „2in1-Company“ - Idee und Inszenierung: Ákos Hargitay – spielen die Tänzer_innen auch mit ihrem trampolinartigen Boden: Sich fallen lassen – wie wirft der „luftige“ Untergrund den Körper zurück? Trotz aller Akrobatik drängt sich diese nie in der Vordergrund, sie ist nur eines der Bewegungselemente im Tanz, in dem sich Stile wie zeitgenössischer Tanz, Freerunning, Tricking, ja sogar Capoeira und Partnering (Post-contemporary Hybrid Movement) zu einem wunderbaren organischen Ganzen vermengen.

Auf flexiblem Untergrund

Geschichte? Die Performance bietet keine Vorgabe, jede und jeder wird in vielen der Bewegungsabläufe aber sicher viele kleine Geschichtchen sehen/erleben – wie Menschen aufeinander zu gehen, nein hier tanzen und springen, wie sie sich aber auch voneinander entfernen, wie manchmal eine/r was vorgibt und die anderen hinterdrein hetzen, wie sie aneinander geraten, miteinander agieren, Phasen von Individualität und andere von Kollektivität, Momente des Gegeneinander und andere wiederum der Solidarität. Vielfältig eben wie das Leben ist – nur auf einem sehr schwankenden, unruhigen Boden, mit dessen eigenen Eigenschaften es gilt, zurande zu kommen.

7.eld_.tan_.thai_.jpg
© Bild: Akos H.

Infos: Was? Wer? Wann? Wo?

When you fall, I’ll be there: Ground!
2in1-Company
Ab 12 J., ca. 50 Minuten

Idee und Inszenierung: Ákos Hargitay
Bewegungsdesign, in Zusammenarbeit mit den TänzerInnen
Tanz, Performance: Raffael Löbl, Elda Gallo, Taner Van Kuren, Juan Jesus Guiraldi

Live-Musik, Sound: Simon Frick, Gammon

Produzent: Arne Mannott

Wann & wo?
2. Juni 2018, 19.30 Uhr
3. Juni 2018, 15.30 Uhr

F23 WirFabriken, 1230, Breitenfurter Straße 176

28./29. September 2018
Dschungel Wien, 1070, MuseumsQuartier

Reservierungen
company2in1@gmail.com

www.companytwoinone.org

Follow @kikuheinz

Szenenfotos aus dem Tanzstück

1/12

17.group3_.jpg

21.jes_.eld_.jpg

20.gruop_jump_in.jpg

22.jes_.eld_.roll_.jpg

27.melting.group1_.jpg

10.fall_.grop_.jpg

22.jes_.eld_.parnering.jpg

23.jesus_.head_.jpg

24.jesusjpg.jpg

7.eld_.tan_.thai_.jpg

33.tan_.jes_.partn_.jpg

38.whenyou.fall2_.jpg