Kiku
10.12.2018

Schmetterlinge – Kelebek – Butterflies – Leptiri ..

Wenn bunte Schmetterlinge in vielen Sprachen durch den Medienraum einer Volksschule flattern. KiKu-Lokalaugenschein in Wien 15.

Drei Schmetterlinge – rot, gelb, weiß – flattern gemeinsam über die Blumenwiese. Es beginnt zu regnen und sie suchen Unterschlupf unter großen Blütenblättern. Die Mohnblume will aber nur den roten, die gelbe Tulpe und die weiße Lilie nur jenen Falter aufnehmen, der dieselbe Farbe hat wie die Blume. Jedes Mal finden die drei: Dann lieber nicht und lass uns weiterfliegen.

So beginnt die Geschichte aus dem Bilderbuch „Die drei Schmetterlinge“. In der Oskar-Spiel-Volksschule in der Friesgasse (Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus, 15. Bezirk) wurde der Kinder-KURIER dazu eingeladen, als dieses Buch am Montagvormittag allen neun Klassen vorgelesen wurde – in bis zu sieben verschiedenen Sprachen: Deutsch sowieso aber auch in Arabisch (Färaschäät), BKS (Bosnisch/ Kroatisch/ Serbisch: Leptira), Türkisch (Kelebek), in manchen Stunden dazu noch Russisch (Babochki), Tschetschnisch (Polla) und Somali – dazu weiter unten.

Fotos von Kindern, die Szenen spielen

Da spielten Kinder der beiden ersten Klassen ...

... Szenen aus dem ...

... Bilderbuch

Szenenfotos ...

... vom Spiel der ...

... Kinder aus ...

... den beiden ...

... vierten ....

... Klassen ...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

Kinder spielen die Szenen

Nach dem Vorlesen durch Lehrer_innen, die die jeweilige Sprache beherrschen, schlüpften Kindern in die Rollen der Schmetterlinge, der Blumen, der Sonne, des Regens sowie des Regenbogens. Die einen spielten die Szenen, andere untermalten sie mit Musikinstrumenten – vor allem das Prasseln des Regens.

Achja, was passiert beim Weiterfliegen?
Die Wolken reißen auf, die Sonne scheint und der Regen stoppt. Und was ist in so einem Fall oft zu sehen?
Genau, ein Regenbogen – kunterbunt.

Fotos von Büchern bis zu Keksen

Zwei Exemplare der jeweils zweisprachigen ...

... Bücher von den drei Schmetterlingen ...

... die Sprachenliste, in der dieses Buch erschienen ist ...

... die Bücherkiste mit ...

... verschiedenen mehrsprachigen Büchern...

... der Text des Liedes - hier auf Deutsch ...

Bunte Stoff- und Papierschmetterlinge auf der Bücherkiste ...

... und beim Fingerspiel

Schmetterlinge aus Papier gestanzt ...

... und als Kekse ...

... jedes Kind kann bei beiden je einmal zugreifen

Zwei Dutzend Sprachen – und noch mehr

Kunterbunt ist nicht nur dieses Bilderbuch, sondern auch 25 Varianten davon. In 24 Versionen ist die Geschichte, die auf einer Fabel von Wilhelm Curtmann (1802 bis 1871) und die wiederum auf einem slawischen Märchen aufbaut, in jeweils zwei Sprachen erzählt: Deutsch und ...: Von Albanisch, Arabisch über Hebräisch, Kurdisch (Kurmandschi), Persisch, Romanes, Spanisch bis zu Türkisch sowie Ungarisch.

Zu den Büchern bietet die Autorin und der von ihr gegründete gleichnamige Verlag für Schulen auch Arbeitsblätter, Downloads und pädagogisches Begleitmaterial sowohl fürs Deutschlernen als auch Unterricht in der jeweiligen Erstsprache. Außerdem gibt es ein zweites Buch nach dem selben Muster: „Der Fisch mit dem goldenen Bart“. Seit Kurzem gibt es diese auch als Hörbücher – um zusätzlich den Klang der Aussprache zu erlernen – samt Liedern, komponiert von Cezmi Halkalı. Sowohl

An diesem Montagvormittag gab es eine Version, die es (noch?) nicht in Buchform gibt, auf Somali und da heißt Schmetterlinge Baalalay/Balanbaalis.

buchcover_sprachenliste.jpg

INFOS

Die drei Schmetterlinge
Text: Ingrid Prandstetter
Illustrationen: Renate Prochazka
Jeweils 44 Seiten, jeweils 15,90 €
Verlag Ingrid Prandstetter

http://wort-und-laut-detektive.com

Follow @kikuheinz