Weinschule, Folge 13: Traisental

KURIER.at und VINORAMA.at präsentieren Ihnen vier ausgesuchte Weine. Kosten Sie sich durch!

Die Weingärten im Traisental sind meist nicht viel größer als der Garten eines Vorstadthauses. Klimatisch ist das Traisental mit Burgund vergleichbar: warme Tage und kühle Nächte wechseln einander ab. 

Die Weingüter Markus Huber und Rudolf Hofmann präsentieren Ihnen jeweils ihren Grünen Veltliner und Riesling. Das Weingut Markus Huber

Tradition mit Elan: Seit mehr als 220 Jahren ist die Familie Huber dem Weinbau verbunden. Heute wird das Weingut in Reichersdorf in 10. Generation von Markus Huber geführt. Mit viel Feingefühl und konsequenter Weingarten- und Kellerarbeit ist es Huber in wenigen Jahren gelungen, das Weingut im Herzen des Traisentals als international beachteten Leitbetrieb zu etablieren. Weingut Markus Huber - Riesling Engelreich 2009

Helles Grüngelb, das faszinierende Bukett verströmt den Duft von weißem Pfirsich und feinen Blütenaromen, zarte exotische Noten, dezente Mineralik, am Gaumen saftig, finessenreich strukturiert, frischer Säurebogen, Steinobstnoten und zarte Zitrusnuancen, vielseitiger Speisenbegleiter. Weingut Markus Huber - Grüner Veltliner 2009

Strahlendes Grüngelb, in der Nase zarte gelbe Früchte, Ringlotten, Apfel unterlegt mit einer filigranen Pfefferwürze, sehr erfrischender Wiesenduft, am Gaumen Apfel-Birne-Mix, sehr ruhig und harmonisch, mit einer angenehmen Säurestruktur jugendlich prickelnd, tänzelt leichtfüßig, fruchtig saftiger Abgang. Das Weingut Rudolf Hofmann

Das Weingut Rudolf Hofmann verfolgt seit 1997 zwei Prinzipien: Ressourcenschonung und ökologische Verantwortung, was bedeutet, dass hier Millionen Jahre alte, funktionierende Kreisläufe wieder in Gang gebracht werden. Die Weingärten befinden sich auf dem nach Süd-Westen abfallenden Hochplateau der Lagen Fuchsenrand und Kogl. Weingut Rudolf Hofmann - Grüner Veltliner Fuchsenrand 2009

Helles Strohgelb mit jugendlich-grünen Reflexen, in der Nase sehr klar und fruchtig, Apfel- und zarte Zitrusnoten, typische Veltlinerwürze, am Gaumen ausgesprochen kompakt, vollmundig, saftig, frisch und trinkanimierend, pikante Säure und reiche Frucht, charakteristisches Pfefferl, gute Länge, feiner Apfelnachhall. Weingut Rudolf Hofmann - Riesling Klassik 2009

Helles Grüngelb, in der Nase einladendes Fruchtspiel von reifem Steinobst, ein Hauch von Marille, zarte Mineralik, feine Würze, am Gaumen sehr trinkanimierend, vielschichtige Fruchtaromen, feine Zitrusnoten, finessenreicher Abgang.


Bestellen Sie die hier vorgestellten Weine aus Folge 13, dem Weinbaugebiet Traisental, zum Preis von 34,40,- Euro (statt 43,- Euro) unter nachstehendem Link!
(kurier / Nina Vutk) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?