Sizilianische Cocktails zum Selbermachen

Wenn es heiß ist wie in Sizilien retten uns Drinks wie in Sizilien. Hauptrolle: Amaro, der köstliche Kräuterlikör, den die Sizilianer gerne pur nach dem Essen haben, aber nicht nur pur

Das ist Sizilien. Es ist so warm hier fast die ganze Zeit, dass man auf Fenster und Türen verzichten kann.
Im Sommer ist es dann richtig verdammt heiß. 

Wenn es so heiß ist, muss der Mensch viel trinken. Also bedient sich der Sizilianer fürs erste einmal zweier sizilianischer Urprodukte. Blutorangen und Amaro, der sizilianische Kräuterlikör aus mehreren Dutzend Kräutern und Wurzeln. Einer der größeren und wichtigeren Produzenten dieses Schnapses ist übrigens Averna, Familienunternehmen mit Tradition. 

Aus Blutorangen und Amara bereiten wir einenRosso Siciliano

Wir schleppen uns also zur Bar und entnehmen ihr eine Flasche Amaro vulgo Averna. Wir wuchten mit letzter Kraft ein Logdrinkglas auf den Tisch und füllen es bis an den Rand mit Eis. Dann 4 cl Amaro dazu. Die restlichen Zwischenräume werden mit Blutorangensaft beseitigt. Den Amaro trinken die Sizilianer (und sie sind damit nicht alleine) gerne pur, nach dem Essen. Eine Steigerung ist es, in den Amaro ordentlich Zitronensaft zu geben und mehrere Eiswürfel. Kommt sehr gut bei 25 Grad um Mitternacht.

Hier ein Rezept für einen Mojito Siciliano

1 cl Cachaca Pitú
4 cl Amaro
2 cl Limettenjuice
1-2 Esslöffel brauner Zucker
4/8 Limette
10 Minzeblätter

Mit der Kraft, die uns die Sommerhitze lässt, zerstossen wir Limette, Minzblätter und braunen Zucker direkt im Glas. Crushed Eis hinzufügen, dann Cachaca, Eis festigen, schließlich den Amaro hinzufügen. Abschließend kommt noch einmal Crushed Ice on Top sowie ein Minzeblatt als Dekoration. Oder: Gelato Siciliano

4cl Amaro und
5 cl Blutorangensaft
mit viel Eiswürfel in einen Blender geben. Feinstoßen und in der Schale mit gesalzenem Rand servieren. Schließlich: Amaro Sour

Den nehmen Sie zum Beispiel als Abschluß, wenn sie die vorherigen Rezepte ausprobiert haben. 

4 cl Averna und 1,5 cl Wodka plus 3,5 cl Sweet & Sour mix werden in einem Shaker gut vermischt. In einen Tumbler füllen, Eis dazu, mit Zitrone und Minzeblättern dekorieren.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?