Lokales: Franzosen retten Neubau

Von den vielen Lokalen in Wiens grünem Bezirk sind nicht viele wirklich gut. Das "Le Troquet" in der Kirchengasse ist die Rettung für Frankophile auf der Suche nach Stärkung.

Croque Monsieur im Siebenten. Wir versichern: Butterzart, außen knusprig. Sehr gut einfach. Schöne Bechamel-Mischung. Kunstlos angerichtete Salatblätter mit einer guten Marinade. Von den vielen kleinen Mittagslokalen im Siebenten kennt man viele und konnte nie eines wirklich liebgewinnen.

"Le Troquet" heißt das kleine Lokal. Man spricht deutsch und französisch. Letzteres in Wien ganz schön gewagt. Ein modernes Beisl ist das, eigentlich eher ein Bistrot, wie man es im Pariser Marais oder in den Außenbezirken findet, vielleicht auch in einer Seitengasse in Lyon oder Marseille. 

Also sympathisch angeschrammt und nicht schick herausgeputzt. Das ist Alain. Er kocht. Co.Patron Alexandre, Schauspieler und Bandmitglied, macht den Service. Ah, was für eine Karte. Sie haben auch ein paar Hauptspeisen. Doch nicht bei der Hitze. Dafür Croque Monsieur. Gleich vier Varianten davon. Guter Toast in Wien? Bekanntlich ein einzige Tragödie. Noch besser: die Quiche Lorraine klassisch. Mit einer Ei-Mischung auf dem zarten Boden, die so weich ist wie die Matratzen in einem Himmelbett am Montmartre. Sie haben eine Menge an lustigen alkoholfreien Limonaden für den Mittag. Abends hat das Troquet aber auch geöffnet. Was wird man da trinken? Pastis ist da. Endlich auch kein offener Zweigelt oder Veltliner, sondern Cote du Rhone und anderes aus den günstigen Weinbaugebieten Frankreichs. 

Oder eben dieser Rosé aus der Provence. Ein paar Gläser werden allerdings nicht reichen, um sich darüber hinwegzuretten, dass man in Wien Neubau sitzt und nicht am Strand von La Ramatuelle. Um Dekor und "Tischkultur" wird im Troquet nicht viel Aufhebens gemacht. Was es demnächst geben soll: ein Bisschen zum Frühstücken. Der Patron sucht noch nach den idealen Croissants. Französisch bis ins Detail. Wie auch bis zum Dessert: Apfeltarte.

Le Troquet
Kirchengasse 18, 1070 Wien
bonjour@letroquet.at
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?