Lifestyle im Jänner: Das Loisium und der Wein

Von der Erlebnis-Weinwelt bis hin zur Loisarte - das Unternehmenskonzept Loisum lässt den Genuss von Wein mit allen Sinnen erfassen.

Die 2003 eröffnete Wein-Erlebniswelt eröffnet mit dem von der Schweizer Kommunikationsagentur Steiner und Sarnen konzipierten Kellerrundgang eine Reise durch die Vergangenheit und Gegenwart der niederösterreichischen Weinkultur. Das oberirdische Besucherzentrum ist Start- und Zielpunkt der Entdeckungsreise. Der Besucher erfährt im Loisium alles über die essentiellsten Themen des Niederösterreichischen Weinbaus - über seine Geschichte und Natur. Die Loisium Vinothek, eine Sektbar, das barocke Zehnerhaus und der Loisium Shop runden die sinnliche Erfahrung ab. Das 2005 eröffnete Wein & Spa Hotel Loisium zieht die Strategie des Weinerlebens weiter, wie Geschäftsführerin Susanne Kraus-Winkler erklärt: "Unser Kernprodukt ist das Weinerlebnis, der Wein- und Spagenuss in Kombination mit einem Weinressort und einer Erlebnis-Vinothek, die das jeweilige Weinressort widerspiegelt." Das Hotel umfasst 82 Doppelzimmer von denen fünf Top-Winzer aus dem Kamptal je drei eingerichtet haben. Der Gast kann also nicht nur speziell die Weine von Karl Steininger, Michael Moosbrugger, Fred Loimer, Willi Bründelmayer und Alwin Jurtschitsch trinken - die Zimmer sind teilweise von sehr persönlichen Einrichtungsgegenständen der Winzer bestimmt. Selbst die Treatments im Spa basieren auf Wein. Das Aveda Spa wurde 2006 mit dem 1. Platz des "Belenus Preises" für Wellness Innovation augezeichnet. In der Farbgestaltung des Hotels spiegeln sich die Farbnuancen des Weins wider. So auch im Spa-Bereich. Die Holl Bar und die Weinbibliothek mit offenem Kamin lädt mit Weinen aus dem Kamptal zu weiteren genussvollen Momenten ein. Die Wine & Spa Cuisine des Vineyard steht für die Symbiose aus regionaler und internationaler Küche, welche die Produkte regionaler Produzenten in den Mittelpunkt stellt - mit dem Ziel dem regionalen Wein eine perfekte Bühne zu bieten. 2011 findet das kleine, aber feine Musikfestival Loisarte unter der Leitung von Chrisitian Altenburger bereits zum sechsten Mal statt. Vom 24. - 27. März lesen Maria Happel, Wolfram Berger oder Michael Köhlmeier zur Musik aus Ländern der vier Himmelsrichtungen.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

(KURIER.at / Nina Vutk) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?