Genuss
10.05.2018

Genuss-Festival: Ab morgen wird im Stadtpark geschlemmt

Das Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich veranstaltet drei Tage lang das Genuss-Festival im Wiener Stadtpark.

Tiroler Gröstl, Vorarlberger Käsknöpfle, Kärntner Kasnudeln oder Wiener Erdäpfelgulasch: Auf Österreichs größtem kulinarischen Festival präsentieren 190 Aussteller dieses Wochenende (11.-13. Mai 2018) traditionelle Schmankerl. Spezialitäten aus ganz Österreich können vor Ort gekauft werden, kleine Gerichte aus den Regionen gibt es an neun Gastronomieständen. An vielen Ständen dürfen Besucher kostenlos probieren.

In einem 200 m² großen Zelt geben Bauern und Bäcker Einblicke in ihre Arbeitsweise und beantworten Besucher-Fragen. Neben einem Grillclub gibt es eine Zone zum Picknicken und Entspannen sowie eine bäuerliche Kinder-Erlebniszone und eine Live-Kochshow rund um Bio-Lebensmittel.

Das Wiener Genuss-Festival wird vom Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich und der Stadt Wien veranstaltet. Weitere Infos unter: www.genuss-festival.at