Rund 190 Winzer bewirtschaften die Wiener Weinberge.

© KURIER Deutsch Gerhard

Genuss
09/25/2018

Die Wiener Weinwandertage laden zum kulinarischen Spaziergang

Winzerbetriebe und Heurige laden am Wochenende zu köstlichem Wein, Brettljause und Traubensaft.

Am 29. und 30. September ist es wieder soweit: Die Stadt Wien lädt zum 12. Wiener Weinwandertag ein. Auf drei Routen haben Interessierte die Möglichkeit, beim gemeinsamen Wandern, die Wiener Weine und deren 700 Hektar große Anbaugebiete kennenzulernen.

Auswählen können alle Wanderbegeisterten Routen, die zwischen fünf und zehn Kilometer lang sind. Dabei sind alle Wanderwege sowohl für Wanderprofis als auch Anfänger bewältigbar, können nach belieben aber auch nur zum Teil bewandert werden.

Weinwanderapp

Mit Hilfe der Weinwanderapp "wein wandern wien 2018", die für IOS- und Androidgeräte erhältlich ist, können sich Wanderer bei ihrem Spaziergang durch die Weinberge navigieren lassen. Außerdem können mit der App virtuelle Stempel an den einzelnen Stationen gesammelt werden.

Wer lieber auf die altbewährte Karte zurückgreift, kann sich eine solche an den Ausgangspunkten holen oder selbst über das Internet downloaden.

Kinderprogramm

Auch für Kinder und Familien halten die Weinwandertage einiges bereit. Auf den Kinderbauernhöfen Landgut Cobenzl, Magdalenenhof am Bisamberg, sowie am Schloss Wilhelminenberg gibt es eigens kreierte Programme für die Kleinen.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.