Aus aktuellem Anlass: Wiens beste Teeläden

Die Temperaturen verlangen eine Geschichte, die wir eigentlich erst Mitte November erzählen wollten.

Meinl am Graben

Der Meinlmohr hat zwar mit Kaffee sein Geschäft gemacht, doch das Teesortiment ist, wie alles hier, ebenfalls nicht ohne. Außerdem finden Sie gutes Teegebäck, unter anderem vom Demel, der allerdings nur ein paar Schritte weiter liegt.

www.meinl.at Tastea

Kleines Geschäft nach britischem Vorbild in der Nähe von Wiens Krankenhausbezirk. Ziel der Patrons ist es, ihre Kunden mit weniger bekannten und weniger populären Tees bekannt zu machen. Es gibt Verkostungen und selbstverständlich auch sonst alles rund ums Heißgetränk.

www.tastea.at
(KURIER.at / ar) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?