© wittmann

freizeit Wohnen & Design
01/21/2020

Trendmeldung aus Köln: Farben und Formen von der Möbelmesse

Die imm cologne ist die erste Möbelmesse des Jahres und damit Wegweiser, was Farben, Formen und Muster im Wohnraum betrifft.

von Julia Beirer

 Das Fazit der vergangenen Tage: Es wird bunt, transparent und definitiv ausgefallen.

„Dipping Light“

Hängeleuchte „Dipping Light“ von Jordi Canudas für Marset. Ab € 258,- bei Nanu Licht, Josefstädterstr. 44, 1080 Wien, www.nanulicht.at

„Edith“

Sideboard „Edith“ von  Essential Home ist in Handarbeit aus Messing, Marmor und inhouse Textilien hergestellt. Ab € 8.520,- bei www.essentialhome.eu

„aspa"

Mut Design präsentierte in Zusammenarbeit mit Pulpo die transparente Glastischserie „aspa“ in Rosa, Grün, Gelb und Schwarz. Ab € 1.000,- (exkl. Mwst)erhältlich

„DS-266“

„DS-266“ ist eine Mischung aus Sitz und Liege von Designer Stefan Heiliger für de Sede. Preis auf Anfrage unter www.desede.ch

„Brillant“

„Brillant“ heißt der trichterförmige Glastisch von Aguti Design. In den Farben Blau, Violet, Gelb und Grün erhältlich. Ab € 1.470,- unter www.aguti-design.de

„Lamp Suprematic Two CS1“

Hängeleuchte „Lamp Suprematic Two CS1“ aus drei verschiedenen geometrischen Formen und Farben von Kateryna Sokolova für Noom Home, ab € 580,- unter www.noom-home.com

„Paradise Bird“

Wittmann stellt mit „Paradise Bird“ eine Zusammenarbeit mit Luca Nichetto vor: ein Sofa, dessen Rückenlehne an einen Vogelkäfig erinnert. Preis auf Anfrage unter schauraum@wittmann.at

„b.bulb“

„b.bulb“ von Ingo Maurer ist trag- und aufladbar. Verarbeitet aus Metall und Glas haben die vorgestellten Prototypen eine Höhe von 20 Zentimetern. Weitere Infos unter www. ingomaurer.de