© Getty / fotog

freizeit trending
11/27/2019

Truthahn in der U-Bahn: New Yorker mit Thanksgiving-Dinner überrascht

Die skurril anmutende Aktion wurde von einem örtlichen Komiker organisiert.

Thanksgiving-Essen in der überfüllten New Yorker U-Bahn? Pendler in der US-Ostküstenmetropole haben sich vor dem Feiertag in den Vereinigten Staaten von einem reich gefüllten Buffettisch in einem Zug der Linie L bedienen können - darunter unter anderem ein riesiger Truthahn und Erdäpfelpüree.

Die Info über das fahrende Bankett verbreitete sich in den Sozialen Medien viral, ein Nutzer schrieb "Thanksgiving in einem Zug gibt es nur in New York". Andere waren aber auch angeekelt: Wer wolle schon in der U-Bahn essen, fragte eine Userin. Der New York Post zufolge wurde das Festtagsmahl von einem örtlichen Komiker und seinen Freunden organisiert.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.