freizeit
12.07.2018

STAR DER WOCHE: Karl Ritter

© Bild: Fortuna Media

Er ist der König der Gitarre: Karl Ritter beeindruckt als Jazzer ebenso wie als Rocker und Avantgarde-Musiker. Jetzt bringt uns ein Musikfilm dem "Extremgitarristen" näher: "Guitar Driver", ab 13. 7. im Kino.

© Bild: Fortuna Media

Er ist einer der lässigsten Gitarristen der Gegenwart. Und einer der spannendsten. Karl Ritter hat schon - fast - alles gespiel. Beim Ostbahn Kurti würgte er als Leopold "Prinz" Karasek die Gitarre, mit Christian Eigner (Depeche Mode) hatte er eine Impro-Rock-Combo, er spielt Jazz ebenso wie algerischen Rai mit Kadero und Otto Lechner, zum Weinen schöne lyrische Akustiknummern, brettlharte Avantgarde mit den Extremelektronikern von König Leopold (sic!) oder lässt bis zu 100 Gitarren schwingen und erzeugt so unglaubliche Klangbilder und -Räume.

Dem Ausnahmemusiker aus Stockerau hat Filmemacher Walter Größbauer ("Sommer in Wien") nun einen abendfüllenden Film gewidmet: "Guitar Driver" - angetrieben von allen Facetten Ritters Musik, zwischen himmlisch zart und brachial. Ein Film, der dem so sensiblen wie eigenwilligen Charakter des Ausnahmegitarristen ungewohnt nahe kommt. Ab 13. Juli im Kino. Den sollte wirklich kein Musikfreund versäumen.

© Bild: Fortuna Media/Walter Größbauer