© Hersteller

freizeit
07/21/2021

Olympiareife Mode aus Japan für Sie und Ihn

Nicht nur Sportler sind im Olympia-Fieber. Heute wandeln junge Labels auf Japans-Modepfaden und zeigen was olympiareif ist.

von Florentina Welley

Modedesigner wie Rei Kawakubo, Issey Miyake oder Yohji Yamamoto schrieben Modegeschichte. Heute wandeln junge Labels wie Wtaps, Bemas oder Mizuno auf ihren Spuren und zeigen Mode für sie & ihn – von Olympia beeinflusst. Und wer jetzt selbst einmal in Tokio ist, sollte unbedingt das Museum teamLab Planets besuchen. Dort warten in einer Kunstinstallation im Park, 13.000 Orchideen.

Olympia-Wäsche

Reality-TV-Star Kim Kardashian stattet das US-Frauenteam mit Pyjamas und Unterwäsche ihres Modelabels Skims aus. Auf Insta sind amerikanische Athletinnen wie die Fußballerin Alex Morgan und Paralympics-Athletin Scout Basset in Skims Loungewear zu sehen. Die Kollektion ist online erhältlich, https://skims.com

SIE: Blumen und Drapierungen

Ex-Frontman der „Tokyo Sex Pistols“ Jun Takahashi, gründete das Label  Undercover, auch auf dem Foto ganz oben zu sehen, mit Mode zwischen Streetwear und High-Fashion. Roter The Sixth Sense Sweater circa 500 €, https://undercoverism.com

Kleid mit Smoke-Elementen von Altmeister Issey Miyake etwa  823 €, https://www.isseymiyake.com

Bluse mit Drapierungen vom Luxuslabel Sacai bei Park Wien, im sale 597 €, https://www.park-onlinestore.com

Unisex-Jacke von Designer Yohji Yamamoto, circa 1.140 €, https://theshopyohjiyamamoto.com

Das Label TOGA von Yasuko Furuta ist auf Unisex-Mode spezialisiert. Kleid aus der Kooperation von Toga Archives x H&M ab 2.9. erhältlich, https://hm.com

 

 

Markenbotschafterin für Louis Vuittons Sommer-Sport-Kollektion ist Tennis-Champion Naomi Ōsaka, https://www.louisvuitton.com 

ER : Mustermix & Utility

Rei Kawakubo entwarf mit ihrem Label Comme des Garçons bereits 1969 zeitlose Mode. Hemd,  373 €, https://www.comme-des-garcons.com

Master-Distiller & Blender der Kaikyo Distillery, Kimio Yonezawa,  kreierte den japanischen Malt HATOZAKI, 39,90 €, neu bei https://www.weinwelt.at https://www.spiritsandco.at

Utility-Jacke von WTAPS, ca. 336 €, https://www.wtaps.com

Das französische Label Ami huldigt in ihrer Kollektion der koreanischen Boygroup Enhypen, die Japans Album-Charts stürmte,  https://www.amiparis.com

Japanischer Sportstyle von Mizuno. Sneaker Waverider, 150 €, https://emea.mizuno.com

Die Olympia-Kollektion von Beams umfasst Kappen bis Kimono, https://www.beams.co.jp

A Bathing Ape aka Bape ist das Kultlabel des Shops „Nowhere“. Bermudas von Bape,  circa 280 €, https://www.bapeonline.com

Kunst-Garten

13.000 Orchideen und ein imposanter Moosgarten sind jetzt in Tokios Museum teamLab Planets zu sehen. Im Stadtteil Toyosu hat das gleichnamige Künstlerkollektiv einen Barfuß-Bereich geschaffen, bei dem Besucher in einigen Kunsträumen durch knietiefes Wasser wandeln können, begleitet von digitaler Kunst. https://planets.teamlab.art/tokyo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.