freizeit
16.06.2018

Maria Köstlinger: Mein LIEBLINGSBUCH

Über "Narziß und Goldmund“ von Hermann Hesse.

Es ist schwierig, sich für ein Buch zu entscheiden, aber einen großen Eindruck auf mich hat in meiner Jugend Hermann Hesse hinterlassen. Ich habe mit einem Buch von ihm angefangen und danach gleich weitere gelesen. „Narziß und Goldmund“ ist das Buch, das mich zum Lesen animiert hat und deshalb von mir als das Buch des Lebens genannt wird. Zwei Menschen auf der Suche, auf der Suche nach Vollkommenheit und das sind wir, denke ich, ja alle – auf der Suche.

* „Liliom“, Kinder- und Jugendtheater-Ensemble „gutgebrüllt“, Regie: Maria Köstlinger (bis 17.6./Wien, Am Himmel, 22. & 23.6./Baden, Trabrennbahn, 29. & 30.6./Podersdorf, Windmühle, 14. & 15.9./Retz, Windmühle), Karten 0677/625 12 652, www.gutgebruellt.at
www.facebook.com/theatergutgebruellt