© Kurier/Jeff Mangione

freizeit Essen & Trinken
05/12/2021

Kalorienangaben auf Speisekarten in Großbritannien geplant

Die neue Regelungen tritt im April 2022 in Kraft. Sie soll nur für Betriebe ab 250 Mitarbeitern gelten.

In Großbritannien sollen große Restaurant- und Caféketten von April 2022 an auf ihren Speisekarten die Kalorienzahlen zu den einzelnen Gerichten und Getränken angeben. "Unser Ziel ist, es Menschen so einfach wie möglich zu machen, gesunde Ernährungsentscheidungen für sich und ihre Familien treffen zu können, sowohl im Restaurant als auch zu Hause", sagte der Staatssekretär für öffentliche Gesundheit, Jo Churchill, am Mittwoch laut einer Mitteilung.

Die Vorgabe soll demzufolge nur für Unternehmen mit mindestens 250 Mitarbeitern gelten, um kleinere Betriebe nicht unnötig zu belasten. Die britische Regierung - allen voran Premier Boris Johnson - hatte bereits im vergangenen Jahr eine großangelegte Kampagne gegen Übergewicht gestartet, allerdings noch wenig konkrete Maßnahmen umgesetzt. Übergewicht gilt als weit verbreitetes Problem im Land und Ursache vieler Krankheiten. Der Regierung zufolge sind fast zwei Drittel der Erwachsenen in England übergewichtig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.