© Kurier/Gilbert Novy

freizeit Essen & Trinken
06/16/2021

"Marillinger" spezial: Ein toller Cocktail aus Gin und Fruchtsaft

Die Marille schmeckt nicht nur im Knödel, sondern auch im Glas. Die Parfümerie Bar zeigt, wie's geht!

von Andreas Bovelino

ZUTATEN:
4 cl Gin (Jonathans Tipp: Lorbeer-Gin „La Famiglia“*)
8 cl Marillensaft
0,5 cl Zitronensaft
Schuss Soda
* 5 g getrocknete Lorbeerblätter auf 2 Liter Gin. 1 Woche in einem Gefäß ziehen lassen und gelegentlich umrühren.

ZUBEREITUNG:
1. Alle Zutaten außer dem Gin im Highball Glas auf Eis rühren.
2. Schuss Soda dazu, mit halber Marille dekorieren.

Sommer, Sonne, Marillen! Umso schöner, dass sie nicht nur im Knödel gut schmecken, sondern auch im Glas. Die feinherben Gin-Aromen bringen ihren Geschmack besonders gut zur Geltung.  

Jonathan Seidl
Von der renommierten Degginger Bar in Regensburg kam der „Bacardi Legacy“-Finalist als Head Bartender direkt in die Parfümerie. Neustiftgasse 84, 1070 Wien.
dieparfuemerie.net

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.