© Solebox/ Fabio Eppensteiner

freizeit
03/10/2021

Mistkübel als Kunst: Marcin Glod stellt im Sneaker-Mekka aus

Eine 360-Grad-Kunstausstellung in Wiens Sneaker-Himmel solebox. Der Künstler ruft damit auch zu einer Spendenaktion auf.

von Florentina Welley

Wer sein Geld jetzt in einen MA48-Mistkübel wirft, bekommt dafür auch etwas zurück. Und zwar Kunst. Je nach Höhe der Spende bekommt man einen Katalog oder ein signiertes Austellungsplakat und unterstützt damit Straßenkinder sowie obdachlose Menschen in Österreich. Das klingt doch gut, zumal der Künstler kein unbekannter ist.

Die Ausstellung mit den auffallenden Graffities am Glasfenster verbindet Mode geschickt mit Kunst. Marcin Glod stellte schon letztes Jahr in dem Trend-Shop solebox (Jasomirgottstraße 6, 1010 Wien) seine Design-Kooperation unter dem Namen „solebox x GLOD Air Force 1“ vor.

„Viele haben mit der Pandemie zu kämpfen, aber jeder hat sein eigenes Ventil, um seine Emotionen und Gedanken dazu zu verarbeiten. Daher fließt auch das aktuelle Weltgeschehen in einen Teil meiner Ausstellung ein“, sagt Marcin Glod.

Für die Ausstellung im Artspace des Shops hat Glod den virtuellen Kunstraum neu gestaltet und präsentiert die Schau erstmals auch dreidimensional im 360-Grad-Rundgang. Wer also lieber digital durch die Ausstellung streifen möchte, kann sich von der Couch aus frei durch die Ausstellungsfläche bewegen und die Kunstwerke entdecken.

Glod zieht thematisch in seinen Arbeiten popkulturellen Referenzen zwischen Street-Art und Graffiti. Dabei werden gesellschaftliche Entwicklungen und Zeitgeschehen anhand historischer Parallelen thematisiert. Der gebürtige Pole lebt in Wien und hat bereits weltweit seine Zeichnungen, Malereien und Skulpturen ausgestellt.

Ergänzend zur Ausstellung, die von der HOGALLERY unterstützt wird, gibt es eine T-Shirt-Edition, die ebenfalls bei „solebox“ erhältlich ist. Die Schau ist bis Ende Sommer 2021 sowohl analog als auch digital bei freiem Eintritt zu sehen.

Gespendet wird – passend zur Street-Art – in einen zweckentfremdeten Mistkübel der MA48

Glod setzt mit dieser Arbeit, einer Impfdosis, ironisch mit der Pandemie auseinander

Neben der Zusammenarbeit mit Marken wie Nike, Adidas, Reebok oder New Balance setzt der Sneaker-Shop auf Kollaborationen mit Künstlern, unter anderem auch mit dem deutschen Graffiti-Künstler René Turrek. Solebox, Wien 1, Jasomirgottstraße 6, https://glod.art/solebox und https://marcinglod.com

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.