© Volksoper Wien/Johannes Ifkovits

Buch der Woche

Buch der Woche: Keisuke Nejime verrät sein Lieblingsbuch

über „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“

von Sabine Edelbacher

05/03/2019, 10:59 AM

Ich lese eigentlich sehr gerne Romane des japanischen Autors Haruki Murakami, aber als ich nach Österreich kam, haben mir vor allem die Harry-Potter-Bücher von J. K. Rowling in der deutschen Übersetzung beim Erlernen der Sprache sehr geholfen. Sie sind so spannend und fantasievoll geschrieben, dass man einfach nicht mehr aufhören kann, sie zu lesen. Mein absoluter Lieblingsband ist das letzte Buch der Reihe „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“.

* Der in Japan geborene Tänzer des Wiener Staatsballetts ist als Peter Pan im gleichnamigen Ballett von Vesna Orlic zu sehen: Volksoper Wien, ab 11. Mai,
www.volksoper.at/peter-pan
www.facebook.com/keisuke.nejime
Instagram @keksi.vienna

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Buch der Woche: Keisuke Nejime verrät sein Lieblingsbuch | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat