freizeit
04.04.2018

BOVELINOS PLAYLIST: NEU & GUT

Die wunderbare Roisin Murphy meldet sich mit einer superklassen Scheibe zurück. Außerdem: Ry Cooder, Sohn, Clara Luzia u.v.a.

MIGOS & DRAKE: Walk It   – Eint die vier der Hass auf Herrn XXXTentacion? Egal, fantastisch gut gemacht.

THE CRISPIES: New Blood – Wuchtig, hysterisch, superklass.

DJ KOZE & ROISIN MURPHY: Illumination  – Wow, ein echtes Dreamteam!

MIRIAM BRYANT: Black CarSwedish Soul mit gefährlicher Stimme.

SNAIL MAIL: Pristine – Jugendlich-melancholischer Kleinstadtrock. Gut.

SOHN: Hue – Zerbrochen, traurig, himmlisch schön.

CLARA LUZIA: When The Streets – Sanfter als zuletzt. Macht schon neugierig aufs neue Album ...

PALE WAVES: Heavenly – Sooo 80s!

RY COODER: The Prodigal Son -

HINDS: Finally Floating - Die vier Spanierinnen machen unwiderstehlichen Garagengitarrenpop.

IAMDDB: G.A.F. - Die Londonerin kann auch karibisch. Sehr, sehr cool. Wie immer.