© Invision/Charles Sykes

freizeit
10/28/2018

BOVELINOS PLAYLIST: Best of New Pop

Bessere Hälfte: Egal, was ihr Gspusi Elon Musk so alles anstellt - Inditronic-Queen Grimes wird immer NOCH besser. Außerdem heiß: Nardeydea, Chemical Brothers, Sufjan Stevens, Julika Holter u.v.m.

von Andreas Bovelino

JULIA HOLTER: Words I Heard –  Arty & verzaubernd. Doch, das geht!

GRIMES & JIMMY URINE: The Medicine – Mrs. Elon Musk in Bestform.

NARDEYDEY: Speedial – Karibik-Postpunk-Disco aus London. Richtig süß!

JAMILA WOODS: Giovanni – Bassline of the week!

FLOHIO: Wild YoutLondons  hottest Rap- & Grime-Queen.

LAPS: Who Me? - Genialer House-Dub-Track aus Glasgow. Endlich international releast.

CHEMICAL BROTHERS: Free Yourself - Die zwei alten Knacker machen noch immer ultimative Tanzbodenkracher!

SUFJAN STEVENS & ANGELO DE AGOSTINE: Time – Heavenly Songwriting. Wow.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.