© APA/AFP/TED ALJIBE

Einfache Sprache
10/21/2019

Zu den Philippinen gehören mehr Inseln als gedacht

Vor Kurzem wurde festgestellt, dass zu den Philippinen mehr Inseln gehören als bisher gedacht.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Zu den Philippinen gehören mehr Inseln,
als bisher bekannt war.
Die Philippinen sind ein Land in Asien.
Zu den Philippinen gehören über 7000 Inseln.
Die zuständige Behörde stellte vor Kurzem fest,
dass zu den Philippinen 7 641 Inseln gehören.
Das sind 500 Inseln mehr als bisher angenommen.
Die Behörde konnte die Inseln mit Hilfe
von neuen technischen Geräten besser zählen.

Die Philippinen bestehen aus 3 großen Inselgruppen:
Luzon, wo auch die Hauptstadt Manila liegt,
Visayas und Mindanao.
Im Moment ist nur ein Teil der Inseln bewohnt.
Die meisten Inseln gelten aber als nicht bewohnbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.