Einfache Sprache
16.08.2018

Wien wurde zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt

Zum 1. Mal wurde Wien zur lebenswertesten Stadt der ganzen Welt gewählt.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die englische Zeitung „The Economist“,
hat vor kurzem Wien zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt.
Dies ist zum 1. Mal passiert.
Auf Platz 2 wurde die australische Stadt Melbourne gewählt
und den 3. Platz erhielt die japanische Stadt Osaka.
Wien wurde deshalb zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt,
weil Wien als eine der sichersten Städte in Europa gilt.
Es gibt außerdem auch politische Sicherheit in Wien.

In den letzten 7 Jahren wurde die australische Stadt
Melbourne zur lebenswertesten Stadt gewählt.
140 Städte wurden miteinander verglichen.
Dabei wurden Bereiche wie gute Bildung oder Kultur
der einzelnen Städte miteinander verglichen.
Wien und Melbourne waren in den Bereichen Umwelt,
dem Gesundheitssystem, der Bildung und dem guten
öffentlichen Verkehr beide sehr gut.
Bei der Kultur und der Umwelt liegt Melbourne aber vor Wien.