© APA/HANS KLAUS TECHT

Einfache Sprache
11/28/2019

Wien: Es wird doch keine berittene Polizei geben

In Wien soll es doch keine berittene Polizei geben.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Wien gibt es in der Zukunft
doch keine berittene Polizei.
Berittene Polizei nennt man Polizisten,
die auf Pferden reiten.
Eine Arbeitsgruppe hat sich mit dem Thema
berittene Polizei beschäftigt.
Sie hat herausgefunden, dass die berittene Polizei
doch nicht so eine gute Idee war.
Polizeipferde sind nämlich sehr teuer.

Es gibt auch zu wenige sinnvolle Einsatz-Möglichkeiten
für Polizeipferde.
Deswegen hat der Innenminister bekannt gegeben,
dass es keine berittene Polizei geben wird.
Die Polizeipferde hätten die Polizei zum Beispiel
bei großen Veranstaltungen unterstützen sollen.
Die normalen Polizisten können diese Aufgaben
aber auch ohne Pferde übernehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.