Bei den Leo-Lebensmittelausgaben erhalten Armutsgefährdete gespendete Lebensmittel (Archivbild)

© Kurier/Gruber Franz

Einfache Sprache
03/25/2020

Wien: Caritas öffnet wieder Lebensmittel-Ausgabestellen

An den Ausgabestellen der Caritas können ärmere Menschen Lebensmittel günstiger bekommen.

von Inklusive Lehrredaktion

Die Caritas erhält immer wieder Anrufe
von verzweifelten Menschen,
die dringend Lebensmittel brauchen.
Deshalb öffnet die Caritas jetzt
wieder 3 Lebensmittel-Ausgabestellen.
An den Ausgabestellen können ärmere Menschen
ein Lebensmittelpaket für 3€ bekommen.
Wegen dem Corona-Virus mussten
die Ausgabestellen vorübergehend schließen.
Man musste sich erst überlegen,
wie man die Helfer vor dem Corona-Virus schützen kann.

An 3 Standorten werden jetzt wieder Lebensmittel verteilt.
Um ein Lebensmittelpaket zu bekommen, muss man einen
einen Lichtbild-Ausweis mitbringen.
Man muss auch genug Abstand zu anderen Menschen halten.
Das hilft, damit man eine gegenseitige Ansteckung
mit dem Corona-Virus verhindert.
Hier sind Infos zu den Lebensmittel-Ausgabestellen:

Mittwoch, 25.März: 10:00-11:30: carla, 1050 Wien, Mittersteig 10

Donnerstag, 26.März: 09:30-11:00 Uhr: Pfarre Gartenstadt, 1210 Wien, Galvanigasse 3

Freitag, 27.März: 10:00-11:30: Pfarre Neufünfhaus, 1150 Wien, Vogelweidplatz 7

Auf der Internetseite www.caritas-leo.at gibt es mehr Infos
zu Öffnungszeiten und Standorten der Ausgabestellen.