© Getty Images/iStockphoto / Angelo D'Amico/iStockphoto

Einfache Sprache
03/29/2018

Wasser aus Wüstenluft

In den USA wurde eine Methode entwickelt, wie man aus trockener Luft Wasser gewinnen kann. Das funktioniert auch mit Wüstenluft.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Forscher aus den USA haben einen Weg gefunden,
wie man Wasser aus sehr trockener Luft gewinnen kann.
Diese neue Methode kann man sogar
in der Wüste verwenden.
Durch diese Methode kann Feuchtigkeit
aus der Luft aufgenommen werden.
Aus dieser Feuchtigkeit kann man Trinkwasser herstellen.
Normalerweise braucht man viel Luftfeuchtigkeit,
um daraus Wasser zu bekommen.
Die Luftfeuchtigkeit ist ein Wert, der angibt,
wieviel Wasser in der Luft enthalten ist.
Andere Methoden zur Trinkwasser-Herstellung
sind viel aufwendiger.

Man versucht die neue Methode weiter zu verbessern.
Forscher wollen damit 3 Mal so viel Wasser
herstellen können, wie bisher.
Eine deutsche Zeitung berichtet, dass eine deutsche
Chemiefirma Interesse an der neuen Methode hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.