Regierungschef Antonio Costa

© REUTERS/Jon Nazca

Einfache Sprache
10/07/2019

Wahlen in Portugal: Sozialistische Partei hat gewonnen

In Portugal hat die „Sozialistische Partei“ die Wahlen gewonnen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 6. Oktober waren im europäischen Land Portugal Wahlen.
Die „Sozialistische Partei“ hat mit 37 Prozent
die Wahlen gewonnen.
António Costa ist der Kandidat der Sozialistischen Partei
und der Regierungs-Chef von Portugal.

Costa konnte während seiner Regierungszeit
in den letzten Jahren die Arbeitslosigkeit in Portugal senken.
Außerdem hat sich die Wirtschaft in Portugal verbessert.

António Costa möchte jetzt mit anderen Parteien
über eine Zusammenarbeit sprechen.
António Costa findet es nicht gut, dass ungefähr die Hälfte
der Menschen in Portugal nicht zur Wahl gegangen ist.
Er sagt, dass alle Politiker darüber nachdenken sollen,
warum so viele Menschen nicht gewählt haben.