Wintersportler Hund: Ausflüge in den Schnee verlangen Kondition.

© Getty Images/iStockphoto/Petrichuk/iStockphoto

Einfache Sprache
01/28/2020

Tipps für den Winterurlaub mit dem Hund

Eine Tierärztin gibt Hundebesitzern Tipps für den Winterurlaub.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Tierärztin Katharina Reitl gibt Tipps,
was Hundebesitzer bei einem Winterurlaub
mit ihrem Hund beachten müssen.

Reitl findet es nicht gerecht,
wenn man den Hund während dem Winterurlaub
alleine im Hotelzimmer lässt.
Sie meint, dass sich der Hund freut,
wenn man mit ihm lange Spaziergänge
durch den Schnee macht.

Besitzer von Hunden mit empfindlichen Pfoten
sollten
Pflegecremes aus der Zoo-Fachhandlung
für ihre Hunde mitnehmen.

Wichtig ist auch eine Decke,
auf die sich der Hunde legen kann.
Auch ein eigenes Handtuch
für den Hund ist wichtig.
Damit kann man ihn abtrocknen,
wenn er vom Schnee nass und schmutzig ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.