Das Sumatra-Nashorn

© Wikipedia Commons

Einfache Sprache
10/03/2019

So will man die Sumatra-Nashörner retten

In Malaysia will man die Sumatra Nashörner retten.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Sumatra-Nashörner sind vom Aussterben bedroht.
Im Land Malaysia will man das Aussterben der Tiere
mit einer künstlichen Befruchtung verhindern.
Bei der künstlichen Befruchtung soll das Nashorn
durch einen medizinischen Eingriff schwanger werden.
Forscher wollen eine Eizelle vom letzten
weiblichen Sumatra-Nashorn mit dem Sperma
vom letzten männlichen Sumatra-Nashorn befruchten.
Falls die Befruchtung funktioniert, soll ein weibliches
Sumatra-Nashorn das Nashorn-Kind bekommen.

Das Sumatra-Nashorn ist die kleinste Nashorn-Art der Welt.
Es gibt nur noch wenige Sumatra-Nashörner.
Durch das Abholzen von Bäumen und das Jagen
sind sie vom Aussterben bedroht.
Das Horn von den Nashörnern gilt in vielen
asiatischen Ländern als Heilmittel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.