Symbolfoto

© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
09/02/2019

Seit 1.September haben Väter Anspruch auf den Papa-Monat

Nach der Geburt von dem eigenen Kind dürfen jetzt auch Väter einen Monat zuhause bleiben.

von Inklusive Lehrredaktion

Seit 1. September haben Väter in
Österreich Anspruch auf den Papa-Monat.

Das heißt, der Papa kann,
zusätzlich zur Mama, gleich nach der
Geburt von seinem Kind
für einen Monat zuhause bleiben.

Im Papa-Monat bekommt der Vater von
seinem Arbeitgeber kein Geld.
Außerdem muss der Vater mit dem Baby im
gleichen Haushalt wohnen.
Er muss seinem Chef 3 Monate vorher
Bescheid sagen, wenn er den Papa-Monat
in Anspruch nehmen will.
Außerdem kann man im Papa-Monat
und 4 Monate vor der Geburt
von dem Baby nicht gekündigt werden.