Einfache Sprache
22.08.2018

Österreicher zahlen im Vergleich wenig für öffentliche Verkehrsmittel

In Österreich ist das Fahren mit U-Bahn, Bus, oder Straßenbahn günstig. Das ist bei einer Untersuchung herausgekommen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Bei einer Schweizer Untersuchung ist herausgekommen,
dass das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln
wie U-Bahn, Bus, Bahn oder Straßenbahn in Österreich
günstiger ist, als in anderen europäischen Ländern.
Bei der Untersuchung wurden 7 Länder miteinander verglichen.
Verglichen wurden die Länder Österreich, Großbritannien,
Deutschland, Frankreich, Italien, die Niederlande
und die Schweiz.

Für die Untersuchung ist ein Reiseangebot
für Jugendliche besonders interessant.
Untersucht wurden die Preise der Fahrkarten
für Reisen zwischen 2 Städten.
Bei den Reisen zwischen 2 Städten zahlten die Jugendlichen
im Vergleich zu den anderen 6 Ländern am Wenigsten.

Untersucht wurde auch der Punkt
„Qualität im Nah- und Fernverkehr“.
Mit Nahverkehr sind kurze Strecken gemeint.
Der Fernverkehr beschreibt das Bewegen von Personen
oder Dingen, über eine weite Entfernung.
Hier liegt Österreich mit 5,3 Punkten hinter Frankreich,
Deutschland und der Schweiz, auf dem 4. Platz.
Im Punkt Pünktlichkeit liegt Österreich weiter vorne.
In den Punkten Geschwindigkeit und Netzplan liegt
Österreich hingegen weiter hinten.