© Alexander Tanzer

Einfache Sprache
01/10/2019

Melanie Tanzer ist tot

Bei einem Tauchgang entdeckte die Polizei die Leiche der 24 Jahre alten Melanie Tanzer im Marchfeldkanal. Die Polizei vermutet, dass die Frau Selbstmord begangen hat.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Seit dem 30. Dezember fehlt von Melanie Tanzer jede Spur.
Jetzt wurde Tanzer von einer Sondereinheit der Polizei
bei einem Tauchgang tot im Marchfeldkanal gefunden.
Für die Familie von Melanie Tanzer ist diese Nachricht sehr traurig.
Laut der Polizei war es wahrscheinlich Selbstmord.
Es wird noch eine genauere Untersuchung geben.
Bei der Untersuchung will man klären,
woran Melanie Tanzer gestorben ist.

Hilfe gegen Selbstmord
Wen man Selbstmordgedanken hat,
sollte man sich an Menschen wenden, denen man vertraut.
Oft hilft schon ein Gespräch über diese Gedanken.

Wer sich weitere Hilfe suchen will,
kann sich an die Telefonseelsorge wenden.
Die Telefonseelsorge bietet schnelle erste Hilfe
und vermittelt Ärzte, Beratungsstellen oder Krankenhäuser.
Die Telefon-Seelsorge in Österreich
ist gratis unter der Nummer 142 erreichbar.