© ROLAND PITTNER /Roland Pittner

Einfache Sprache
03/15/2019

Malaysia: Sehr viele Schulen wegen giftigen Dämpfen geschlossen

Im Land Malaysia sind 111 Schulen geschlossen worden. Der Grund dafür war, dass aus einem verschmutzten Fluss giftige Dämpfe kamen.

Im Land Malaysia sind 111 Schulen
wegen giftigen Dämpfen
geschlossen worden.
Die Dämpfe kamen aus einem
verschmutzten Fluss.
Durch die giftigen Dämpfe
von dem verschmutzten Fluss
wurden viele Menschen krank.
Menschen bekamen durch
die giftigen Dämpfe Atemprobleme,
ihnen wurde schlecht
und manche wurden auch bewusstlos.
Dadurch mussten mehr als 500 Menschen
von Ärzten behandelt werden.

Man vermutet, dass jemand den Fluss
mit giftigem Abfall verschmutzt hat.
Dadurch sind wahrscheinlich
die giftigen Dämpfe entstanden.
Man weiß aber nicht,
wer den Fluss mit giftigem Abfall
verschmutzt hat.